Events

ACTS Theater

Do. 21.04.
ACTS „Feuersee Stunde Null“ / “Feuersee Zero Hour”

The Multimedia Event

Theater

Beginn 20.00 Uhr . Einlass 19.00 Uhr

Theaterhaus Stuttgart . Siemensstr. 11 . 70469 Stuttgart

Play about an Englishwoman's life as a forced laborer in Nazi Germany. Das mittlerweile zweifach ausgezeichnete Stück „Feuersee Stunde Null“ - unbekanntes Tagebuch der Engländerin Hilda Freud (geb. Stringer) ermöglicht nicht nur außergewöhnliche und bewegende Einblicke in eines der dunkelsten Kapitel der Stuttgarter Geschichte zwischen 1942 und 1945, sondern auch eine äußerst ungewöhnliche Perspektive, welche die Kriegsjahre in eigenartiger Weise leibhaftig macht: "Englishwoman Hilda Freud’s take on life as a forced labourer in Nazi Germany throws an offbeat, yet compellingly human light, onto one of the darkest chapters in European history. Three years into a desperately unhappy marriage to a Frenchman twenty years her senior, Hilda faced an agonizing choice; either to remain with her husband in Nazi occupied Alsace, to be sent as a forced labourer to Germany. As the latter option meant liberation from a marriage that was destroying her physically and emotionally, she chose it as the lesser of two evils." Die zweite Vorstellungsreihe von „Feuersee Stunde Null“ ist mehr als eine Wiederaufnahme. Nach der ersten Aufführung im Juni 2015 kamen viele neue Informationen aus der Stuttgarter Gegend dazu, darunter zusätzliche Berichte von Augenzeugen, die die Kriegsjahre in Stuttgart erlebt haben.

Mehrtägige Veranstaltung 18.4. bis 21.4.

Sprache deutsch

Uhrzeit 20.00 – 21.30 Uhr

Eintritt 14.00 Euro

Ermäßigt 10.00 Euro

Vorverkaufsstelle 0711 4020720

Veranstalter Anglophone Collaborative Theatre of Stuttgart (ACTS) / Hochschule der Medien (HdM), Stuart Marlow, Julia Maria Vogel, julia.m.vogel@icloud.com