Events

Logo Digital Revolution

Do. 28.04.
My Digital Revolution

Podiumsdiskussion / Vortrag

Beginn 15.30 Uhr

UWC Robert Bosch College . Kartäuserstr. 119 . 79104 Freiburg

The impact of fast-paced technological progress on society and the economy will be analyzed by John Gerosa, Sales Director Google Germany, in a short keynote, afterwards discussed in two panel discussions. Rasend schnelle gesellschaftliche und wirtschaftliche Umwälzungen und unterschiedliche Meinungen und Positionen zu Themen wie Datenschutz- und -sicherheit und Unternehmertum innerhalb der transatlantischen Gemeinschaft machen die digitale Revolution zu einem unabdingbaren Thema für den Dialog, den die deutsch-amerikanischen Institute seit mehr als 60 Jahren fördern. Zusammen mit dem IT-Netzwerk Baden-Württemberg: Connected e.V. möchten wir einen transatlantischen Austausch über die soziale und wirtschaftliche Bedeutung des schnellen und umfangreichen technologischen Fortschritts anstoßen, denn dieser beeinflusst nun auch die Lenkung unserer allgemeinen gesellschaftlichen Strukturen. Menschen entwickeln sich z. B. zunehmend von Konsumern zu „Prosumern“, und alte, etablierte Theorien – besonders aus der Soziologie oder der Wirtschaft – fallen den schnellen Entwicklungen zum Opfer. Tatsächlich produzieren wir jedes Jahr so viele Daten wie zuvor in der gesamten Menschheitsgeschichte – ist es möglich, unsere Zukunft vorherzusagen und unsere Welt optimal zu verwalten? Brauchen wir weitreichende Überwachungsmaßnahmen um die immer komplexer werdenden Systeme, die wir schaffen, zu verstehen, zu kontrollieren und zu verwalten? Oder wären Bottom-up-Ansätze, wie beispielsweise selbstregulierende Systeme ein besserer Lösungsweg, um eine innovativere, erfolgreichere, stabilere und letztlich glücklichere Gesellschaft zu schaffen? Mit einem Impulsvortrag von John Gerosa, Sales Director Google Germany, und zwei anschließenden Podiumsdiskussionen zu den Themen "Identität und soziale Interaktion im digitalen Zeitalter" und "Unternehmerisches Denken und Handeln im digitalen Zeitalter" möchten wir diesen Fragen nachgehen. Lassen Sie uns darüber sprechen.

Sprache zweisprachig

Eintritt frei

Veranstalter Carl-Schurz-Haus / Deutsch-Amerikanisches Institut Freiburg e.V., info@carl-schurz-haus.de ; Baden-Württemberg: Connected e.V.; Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen (d.a.i.); Deutsch-Amerikanisches Institut Heidelberg; Deutsch-Amerikanisches Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.V.; UWC Robert Bosch College Freiburg